Logo de l'OEP

Appels à communication 2018

CfA: Publikationsprojekt „Mehrsprachigkeit und ihre Didaktik – Modelle und Konzepte für die Lehrer*innenbildung“

Mis à jour : 29 Déc 2017

Stadt: Freiburg im Breisgau

Frist: 2018-01-31

Die Förderung einer funktionalen Mehrsprachigkeitskompetenz zählt seit Jahrzehnten zu den tragenden Säulen der europäischen Sprachen- und Bildungspolitik. Dabei betonte die Europäische Kommission bereits wiederholt die Verantwortung der Hochschulen für die „Förderung des Sprachenlernens und der Sprachenvielfalt“ (vgl. Aktionsplan 2004-2006). Insbesondere der universitären Lehrer*innenbildung kommt hier schließlich eine Schlüsselrolle zu, indem sie Studierende gleichsam als Lernende und zukünftige Fremdsprachenlehrende für unterschiedliche Dimensionen, Herausforderungen und Potentiale individueller, gesellschaftlicher sowie insbesondere schulischer Mehrsprachigkeit sensibilisieren und handlungsfähig machen soll. Hier stellt sich allerdings die Frage, wie gerade Fremdsprachenlehrkräfte im Rahmen ihres Studiums Strategien zur Förderung von (romanischer) Mehrsprachigkeit vermittelt bekommen, um ihre eigene „Mehrsprachigkeitskompetenz“ zu entwickeln und eine solche später auch bei ihren Schüler*innen anzubahnen. Mehr auf Romanistik.de...>>>

Google Analytics Alternative