Logo de l'OEP
Logo de l'OEP

Zones frontières et langues du voisin

Kolloquium Mehrsprachigkeit, Sprachkontakt, Variation (SoSe 2021)


Mis à jour : 30 Avr 2021

Quelle: Humboldt-Universität zu Berlin, Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät | Institut für deutsche Sprache und Linguistik | Deutsch in multilingualen Kontexten | Kolloquium Mehrsprachigkeit, Sprachkontakt, Variation

Das Kolloquium "Mehrsprachigkeit, Sprachkontakt, Variation" findet donnerstags von 16:15h bis 17:45h statt. Alle Vorträge werden voraussichtlich als Videokonferenz über Zoom stattfinden. Gasthörer:innen sind herzlich willkommen; bitte schicken Sie eine kurze Email an Juliane Koerbel-Aslantürk Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.; für den Zugang zum Zoom-Meeting.

The colloquium "Multilingualism, language contact, Variation" will take place on Thursdays 4:15 pm - 5:45 pm. The talks will take place online via zoom and are open to a wider audience. Please write a short email to Juliane Koerbel-Aslantürk Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.;, if you would like to attend the talks.

06.05.2021
Marina Camber (Dept. Diversität, Pädagogische Hochschule Niederösterreich) & Wolfgang U. Dressler (Universität Wien): Mutual influence of Croatian and German plural acquisition in Viennese simultaneous bilingual children

03.06.2021
Winifred Davies (Aberystwyth University): Einige Überlegungen zur Rolle von Deutschlehrenden als Sprachnormvermittler*innen und Sprachnormautoritäten

24.06.2021
Marianne Zappen-Thomson (University of Namibia): TBA

08.07.2021
Nils Bahlo (Universität Münster/Universität Potsdam): Zur multimodalen Indizierung von Postadoleszenz - Gedanken und Beispiele zur konstruktionsgrammatischen Beschreibung ausgewählter Altersmarker in der Interaktion