Logo de l'OEP
Logo de l'OEP

Programm für lebenslanges Lernen in Deutschland


Mis à jour : 8 Jan 2012

Das europäische Bildungsprogramm für lebenslanges Lernen

Die Europäische Union fördert mit dem neuen Programm für lebenslanges Lernen von 2007 bis 2013 europäische Bildungskooperationen mit einem Gesamtbudget von fast 7 Milliarden Euro. Das Programm deckt mit seinen vier Einzelprogrammen

COMENIUS (Schulbildung),
ERASMUS (Hochschulbildung),
LEONARDO DA VINCI (Berufliche Bildung) und
GRUNDTVIG (Allgemeine Erwachsenenbildung)

alle Bildungsbereiche und Altersgruppen ab.

Ergänzt werden diese Programmlinien durch ein bereichsübergreifendes Querschnittsprogramm (politische Zusammenarbeit, Sprachenlernen, IKT, Verbreitung) sowie die Aktion JEAN MONNET (Lehrangebote und Forschungsvorhaben im Bereich der europäischen Integration). Mit eTwinning fördert die EU im Programm für lebenslanges Lernen die virtuelle Zusammenarbeit von Schulen in Europa.

Teilnehmende Länder sind:

  • die 27 EU-Mitgliedstaaten,

  • die EFTA/EWR-Staaten Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz,

  • sowie die Türkei und Kroatien.